Rezept des Monats


Oktober 2017

Kartoffel-Gemüse-Puffer mit Honig-Möhren und Sieben-Kräuter-Quark

Niklas Scharf - www.Die-Kelterscheune.de

Kartoffel-Gemüse-Puffer mit Honig-Möhren und Sieben-Kräuter-Quark
Kartoffel-Gemüse-Puffer mit Honig-Möhren und Sieben-Kräuter-Quark

Zutaten

Kartoffel-Gemüse-Puffer

200g Sellerie

600g Kartoffel

400g Möhren

2 Eier

1 EL Kartoffelmehl

6 EL Öl

 

Wetterauer Honig-Möhren

800g Möhren

80g Butter

15g Honig

1/2 TL Salz

1/2 Bund Frühlingszwiebeln

 

Sieben-Kräuter-Quark

500g Quark

3 EL gehackte Kräuter

 


Sellerie, Kartoffeln und Möhren schälen, reiben und in eine Schüssel geben.

Die Eier und das Kartoffelmehl dazu geben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse esslöffelweise und zu Puffern glattstreichen.

Auf jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten.

Fertige Puffer auf einem Gitter abtropfen lassen.

 

Für die Wetterauer Honig-Möhren die geputzten Möhren in 5mm dicke Scheiben schneiden, und mit Butter, Honig und Salz 10 Minuten köcheln.

 

Den Quark und die gehackten Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Puffer mit Möhren und Quark servieren.


September 2017

Lammrückenfilet in der Kräuterkruste an herbstlichen Gemüse

aus Rote Bete, Kürbis und Brunnenwärterkartoffeln

Wolfgang Glaum - Das Brunnenwärterhaus Bad Nauheim

Zutaten

400 g Lammfilet

2 Scheiben Toastbrot

1 rote Bete

1 kleiner Kürbis

300 g neue Kartoffeln

Butter

Öl zum anbraten

Salz, Pfeffer  und Kreuzkümmel

Frische Kräuter (Thymian, Salbei, Rosmarin und Petersilie)

 


2 Toastbrote von der Rinde schneiden und in einer Schüssel zerkrümeln

Frische Kräuter fein hacken und unter die Weißbrotbröseln mischen.

Das Lammrückenfilet würzen, mehlieren und in Eigelb wenden, danach in den Weißbrotbröseln panieren.

Das panierte Filet in der Pfanne mit etwas Öl  von beiden Seiten goldgelb anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad Celsius ziehen lassen.

 

Eine rote Bete schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

Einen kleinen Kürbis (Hokaido) ebenfalls in Stücke schneiden, 300 g neue Kartoffeln waschen und achteln.

Rote Bete, Kürbis und neue Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer sowie Kreuzkümmel würzen,

mit Olivenöl und frischen Kräutern abschmecken.

Gemüse- Kartoffelmischung auf ein Backblech legen und im Ofen bei 160 Grad 15 min garen,

danach mit Butter und frischen Kräutern in der Pfanne schwenken.

 

Die Gemüsemischung auf einem Teller mittig anrichten und das Lammfilet in einem Türmchen darauf setzen.

Gutes Gelingen und guten Appetit


August 2017

Bienenstich "Schloss Ysenburg"

Klaus May - Schloss Ysenburg Staden

Zutaten

Rührteig

150g Margarine

150g Zucker

3 Eier

250g Mehl

1/2 Pck. Backpulver

100ml Milch

 

Nussbrei

100g Magarine

125g Zucker

125g gehackte Haselnüsse

50ml Kondensemilch

 

Füllung

400ml süße Sahne


Rührteig

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen. Anschließend in eine Springform (Ø 28 cm) streichen und kühl stellen.

 

Nussbrei

Margarine im Topf schmelzen, restliche Zutaten dazugeben und unter ständigem rühren etwa 5 Minuten zu einem

dickflüssigen Brei kochen. Abkühlen lassen. Den Nussbrei auf den Rührteig geben und mit einem Löffel gleichmäßig 

verteilen. Den Kuchen bei 160 bis 180 °C etwa 45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen horizontal aufschneiden.

 

Süße Sahne aufschlagen und das Unterteil damit bestreichen. Das Oberteil in gewünschte Stücke schneiden und auf die Sahneschicht setzen.


Juli 2017

Hähnchenspieße in einem würzigen BBQ Lack und Nachos paniert

Hubertus Schultz Schloss HOTEL Gedern

Zutaten

Hähnchenspieße 

16 Hähnchen Innenfilets

Ca. 125g Nachos fein gehackt/gestoßen

16 süß-schafe Paprika/Chili eingelegt

16 Scheiben Speck durchwachsen

Salz, Pfeffer 

 

Barbecue Lack

150 ml Apfelsaft

150 ml Tomatenpüree

3 El Apfelessig

2 Tl Sojasauce

1 Tl Honig

50 g Rohzucker

1/2 Tl Chilipulver

1/2 Tl Knoblauch

1/4 Tl frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer

Salz


Für den Barbecue Lack vermengen Sie die Zutaten in einem kleinen Topf und 

lassen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze Sirup artig (ca. 20 min) einkochen.

 

Hähnchen Innenfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit Speck umwickeln.

Anschließend auf einem Holzspieß fixieren und eine halbe eingelegte Paprika oben drauf spießen.

Nun die Spieße in einen halben Holzscheit, der zuvor mit 8 -10 Löchern angebohrt worden ist, einstecken.

 

Die Spieße ca. 15 min. bei 130°C im Gas- oder Kugelgrill, Smoker garen.

  

Anschließen mit BBQ Lack bepinseln und mit zerstoßenen Nacho/Tortillachips panieren und noch einmal für ca. 10 min. garen.


Juni 2017

Wetterauer Erdbeeren

mit halbflüssigem Schokoladenküchlein und Vanille-Eiscreme

Mark Duckworth  - Ducky's Bad Nauheim

Zutaten

Vanille-Eiscreme 

300 ml Sahne

300 ml Milch

1/2 Vanilleschote

6 Eigelb

175g Zucker

 

Marinierte Wetterauer Erdbeeren 

500g Wetterauer Erdbeeren

(wir beziehen unsere von Spargel Hofmann)

2cl Orangenlikör

100g Zucker

 

Halbflüssiges Schokoladenküchlein

60g Zucker

145g weiche Butter

3 Eier

75g Mehl

5g Bachpulver

10g Kakao

Abrieb von einer halben Orange 


Vanille-Eiscreme

Sahne, Milch und die der Länge nach halbierte Vanilleschote aufkochen.

Eigelb und Zucker verrühren.

Die Milch/Sahne Mischung langsam unter die Ei/Zucker Mischung rühren.

Abkühlen lassen, dann der Vanilleschote entfernen.

In der Eismaschine einfrieren und danach in den Froster stellen.

 

Marinierte Wetterauer Erdbeeren

Die Erdbeeren putzen, waschen und vierteln, im Anschluß mit Zucker und Orangenlikör mischen und ziehen lassen.

 

Halbflüssiges Schokoladenküchlein

Ofen vorheizen auf 180 Grad.

Alle Zutaten mit einer Küchenmaschine zu einer luftig-homogenen Masse schlagen.

In Weckgläser (80ml) füllen und bei 180 Grad 9 min Backen.

 

Die warme Küchlein mit Vanille-Eiscreme und Erdbeeren servieren.


Mai 2017

„Putenröllchen, gefüllt mit Bärlauch – Frischkäse und Süßkartoffelrisotto“

Herr Weigl (Küchenchef )  - Teichhaus Bad Nauheim

Zutaten für 4 Personen:

 

4 Putensteaks aus der Brust à 160g

1Bund Bärlauch

200g Frischkäse natur

50ml Olivenöl

Salz, Pfeffer, Zucker, Butter & Butterschmalz

4 große Süßkartoffeln

1 rote Zwiebel

¼ l halbtrockener Riesling

Sahne

Parmesan

 


Zubereitung:

 

Steaks auf eine Frischhaltefolie legen und mit dieser bedecken und vorsichtig plattieren, sonst kann das zarte Putenfleisch reißen

 

Bärlauch waschen, abtupfen und mit dem Öl, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben

 

ACHTUNG: Nicht zu lange mixen, sonst wird der Bärlauch bitter & grau

 

Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Bärlauch vermengen, abschmecken und je nach Geschmack noch nachwürzen, wer mag kann etwas geschroteten Chili hinzugeben

 

Diese Masse dann gleichmäßig auf die plattierten Putensteaks verteilen und glatt streichen.

 

Jetzt diese wie Rouladen zusammen rollen und mit einem Zahnstocher, besser mit einer Rouladennadel, fixieren.

 

Süßkartoffeln schälen und in gleichmäßige kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden

 

Einen mittelgroßen Topf aufstellen und ein wenig Butterschmalz hinein geben. Die Süßkartoffelwürfel in den Topf geben und im Butterschmalz leicht anbraten, die Zwiebelwürfel dazugeben und ebenfalls leicht glasig anbraten.

 

Mit ca. ¼ l halbtrockenem Riesling ablöschen, mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Die Süßkartoffeln bissfest köcheln lassen und zum Schluss ein ordentliches Stück Butter hinzufügen, sowie eine Schuss Sahne. Es muss „schlotzig“ sein.

 

Pfanne erhitzen und die Putenröllchen in Butterschmalz kräftig rundherum anbraten

 

Hitze herunter drehen und jetzt ca. 15Minuten ziehen lassen

 

nun zum Süßkartoffelrisotto geraspelten Parmesan hinzufügen, wenn nötig noch einen Schuss Sahne

 

Das fertige Risotto auf die Mitte des Tellers setzen, die Roulade quer aufschneiden und auf das Risotto legen. Als Garnitur kann man noch oben auf ein paar Parmesanspäne geben.

 

Guten Appetit

Als Wein empfehle ich einen jungen Weißburgunder

Übrigens: Das Gericht können Sie bei uns im Teichhaus in Bad Nauheim genießen!


April 2017

Kartoffel Bärlauch Muffins

Tanja Weingärtner - Kräuter Krone Wildkräuterschule

Zutaten

250 g Pellkartoffel

300 g Mehl

20g frische Hefe

Salz, Zucker je eine Prise

100 ml Buttermilch

50 g Pinienkerne

100 g Bärlauch

80 g Butter 

1 Ei

 

12 Muffinförmchen oder Tontöpfe 8 cm

 


Die Pellkartoffel in einem Kochtopf mit Wasser gar kochen, abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken oder einfach mit der Gabel zerdrücken, Hände geht auch. 

 

Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne goldgelb anrösten und abkühlen lassen. 

 

Mehl, etwas Salz, 1 Prise Zucker, Buttermilch, Hefe und die Kartoffeln zu einem glatten, nicht mehr klebrigen Teig verarbeiten und zur Seite stellen. 

 

Bärlauch waschen, trocken schütteln, Stiele entfernen und in feine Streifen schneiden. Pinienkerne grob hacken. 

 

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte quadratisch ausrollen ca. 30 x 40 cm. Die Teigplatten mit weicher Butter bestreichen, etwas salzen, Bärlauch und Pinienkerne drauf verteilen. 

 

Teigplatte von der langen Seite aufrollen und in 12 Stücke schneiden. 

 

Die Kartoffel Bärlauch Muffins in die Muffinförmchen sezten, 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. 

 

Backofen vorheizen, E Herd 220 Grad/Umluft 200 Grad. Die Muffins mit einem verquirlten Ei bestreichen, ca. 15-18 Minuten im heißen Ofen backen. 

 

Herzhafte Muffins, ideal zu Suppen, Buffet, Grillparty oder einem gemütlichen Sommer Picknick. Sie schmecken richtig lecker, egal ob warm oder kalt. 

 

Nach der Bärlauch Saison kann man die Muffins auch mit getrockneten Tomaten, Rucola, Basilikum oder sonstigen feinen Kräutern machen. 


März 2017

Wetterauer Fleischkroppe

Reiner Neidhart - Neidharts Küche

Zutaten

1l Boskop Apfelwein

4cl Apfelessig

je 3 Lorbeerblätter, Gewürznelken und Wacholderbeeren

6 Pfefferkörner

1 Zehe Knoblauch

 

800g Kalbsbug

Salz, Pfeffer, Majoran

0,1l Rapsöl

400g Kartoffeln

300g gelbe Beete

200g rote Zwiebeln

200g Karotten

400g Handkäse

100g helles Paniermehl

60g Butter


Aus dem Apfelwein, Essig und den Gewürzen einen Sud herstellen. Die Zutaten aufkochen und über das in 2 cm große Würfel geschnittene Fleisch gießen über Nacht im Kühlschrank marinieren.

 

Die Zwiebel und das Gemüse schälen und  in 2cm große Würfel schneiden. In Rapsöl glasig dünsten. 

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und zum Gemüse geben.  Anschließend  in eine Auflaufform geben. Den Sud nochmal  aufkochen und über Fleisch und Gemüse geben. Den Handkäse in Würfel schneiden und mit dem Paniermehl mischen. Auf dem Auflauf verteilen und mit einem Deckel verschließen. Im Ofen bei 180°C ca. 1,5 Stunden garen.

10 Minuten vor Ende der Backzeit den Deckel abnehmen. Die Butterflocken verteilen und bei 225C° gratinieren.


Februar 2017

Schwarzwurzel Quiche mit Schafskäse und Spinat

Annette Kreiling - Kreilings Höfchen

Zutaten

Für den Boden:
150 g Dinkelvollkorn-Mehl
100 g Butter
1 Ei
½ TL Salz
Fett für die Form

Für den Belag:
150 g Feta-Käse
200 g Frischkäse aus Schafmilch
100g Sahne
2 Eier
500g Schwarzwurzel
100g Spinat
2 EL Essig
Salz und Pfeffer


Aus den Zutaten für den Boden einen Teig kneten und eine Stunde kalt stellen. Den Teig ausrollen, in die gefettete Quicheform legen und am Rand leicht andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Währenddessen einen Liter Wasser mit dem Essig und 1 TL Salz zum Kochen bringen. Die Schwarzwurzel schälen, in 1 cm große Stücke schneiden und im Essigwasser bissfest garen. Wasser abgießen und Schwarzwurzel im Sieb abtropfen lassen.  Spinat waschen, ebenfalls gut abtropfen lassen. Jetzt beide Gemüse auf dem Teigboden verteilen.

Den Feta würfeln und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Die Eier mit Frischkäse und Sahne verrühren, salzen und pfeffern. Den Eierguss gleichmäßig darüber gießen. 

Die Quiche in ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°) auf der untersten Schiene goldbraun backen.